Personal und Gesundheitsmanagement - Fernkurse

Fernkurs Gesundheitsförderung

Psychologische Gesundheitsförderung mit Zielen, Methoden, Analyse, Prävention und Intervention
 

Gesundheitsförderung

Sie betrachten Gesundheit als Beziehung zwischen sich selbst und dem eigenen Körper? Sie möchten mehr über gesundheitliche Ressourcen und Gesundheitsrisiken wissen? Sie wollen einen wichtigen Beitrag zur psychischen, emotionalen und sozialen Gesundheit leisten? Dann nutzen Sie den Kurs Psychologische Gesundheitsförderung für Ihre Karriere.

Unsere Gesundheit setzt sich aus zwei wesentlichen Bereichen zusammen, die körperliche Gesundheit und die psychosoziale Gesundheit. Nur wenn wir körperlich und psychosozial gesund sind, können die Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und eine hohe Leistungsfähigkeit in unserem Leben entstehen.

Die psychische Gesundheit zeigt sich laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einem Zustand des seelischen Wohlbefindens. In diesem Zustand können wir all unsere jeweiligen Fähigkeiten ausschöpfen. Wir sind in der Lage, die täglichen Belastungen zu bewältigen, produktiv zu arbeiten und unseren Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten. Weiterhin ist die psychische Gesundheit wichtig für das Entdecken und die Verwirklichung unseres intellektuellen und emotionalen Potentials. Leider gibt es in Deutschland viele Menschen, die psychisch nicht gesund sind. Eine bundesweite Datenerhebung des Robert-Koch-Instituts aus 2017 zeigt, dass jeder zehnte Erwachsene unter einer aktuellen depressiven Symptomatik leidet.

Image
Zertifizierte Weiterbildung
Alle Fakten zur Weiterbildung im Überblick

Dauer

4 Monate

Starttermin

Beliebig

Kostenfreie Verlängerung

6 Monate

Lernformat

Fernkurs

Selbststudium

ECTS-Anrechnung

Bis zu 10 ECTS

Zertifikat

PFH AKADEMIE Zertifikat

Kursgebühr

851,- €

Kurssprache

Deutsch

Prüfungsleistung

Klausur(en) für ECTS Erwerb

Einsendeaufgaben

Voraussetzungen

Keine

Freuen Sie sich auf diese Themen ...

Psychologische Gesundheitsförderung

Ziele

Methoden

Analyse

Prävention

Intervention

Informationen zum Kurs

Kurs ID 0314

Regeldauer
Der Fernkurs dauert 4 Monate, basierend auf ca. 15-20 Zeitstunden Lernzeit pro Woche.

Voraussetzungen
Keine

Startermin
Beliebig

Anerkennung
Nach Abschluss des Zertifikates erkennt unser Kooperationspartner PFH Private Hochschule Göttingen dieses Modul gemäß dem Curriculum im jeweiligen Fernstudium auf ein zukünftiges Studium an. Sofern im Curriculum des jeweiligen Studienganges für die entsprechenden Module eine Klausur vorgesehen ist, muss auch im Fernkurs der PFH AKADEMIE für die Anerkennung die entsprechende Prüfungsleistung abgelegt werden.

In diesem Fernkurs können Sie bis zu 10 ECTS für ein zukünftiges Studium erwerben basierend auf dem Curriculum Fernstudium Psychologie, Master of Science (B.Sc). Wir empfehlen anderen Hochschulen, unser Zertifikat im selben Umfang anzuerkennen.

Gebühren
Die Gebühr für den Fernkurs in Höhe von 851,- € enthält sämtliche Lehrskripte, Unterstützung und Beratungen während Ihrer Lernphase, Durchführung und Korrektur möglicher Klausuren sowie Ihr abschließendes Zertifikat.

Kostenlose Verlängerung
Um Ihnen für unvorhergesehene Umstände mehr Zeit und Flexibilität zu geben, gewähren wir eine kostenfreie Verlängerung von 6 Monaten. Diese Verlängerung tritt automatisch in Kraft sofern Sie den Kurs nicht der Regeldauer erfolgreich abschließen oder kündigen. Über diese Verlängerung hinaus geben wir die Möglichkeit zweimalig nach dem Ende der kostenfreien Verlängerung jeweils 3 Monate extra Verlängerung zu buchen. Die Gebühr ist jeweils 49 € pro 3 Monate Verlängerung. Diese extra Verlängerung tritt nicht automatisch in Kraft.

1. Psychologische Gesundheitsförderung I:
a. Diagnostik gesundheitlicher Ressourcen und Risiken
b. Gesundheitsbezogene Ziele und Erwartungen
c. Gesundheitsrelevante Persönlichkeitsmerkmale
d. Subjektive Theorien von Gesundheit und Krankheit
e. Diagnostik sozialer Unterstützung

2. Psychologische Gesundheitsförderung II – Methoden:
a. Veränderungsmessung und Kausalanalysen
b. Qualitätssicherung und Evaluation
c. Selbstmonitoring chronischer Krankheit
d. Public Health-Ansätze
e. Sozialepidemiologische Beiträge zur Prävention

3. Psychologische Gesundheitsförderung III – Prävention von Risikoverhalten:
a. Alkoholkonsum
b. Sport und Bewegung
c. Ernährung und Gewichtskontrolle
d. Rauchen
e. Sexualverhalten
f. Verhalten im Straßenverkehr

4. Psychologische Gesundheitsförderung IV – Prävention von Risikoverhalten und in verschiedenen Lebensaltern:
a. Kritische Sonnenexposition
b. Stress
c. Medikamentenkonsum
d. Prävention im Kindesalter, bei Jugendlichen, bei Erwachsenen und im Alter

5. Psychologische Gesundheitsförderung V – Prävention in Gruppen und Organisationen:
a. Prävention bei Paaren und Familien
b. Prävention in Schulen
c. Prävention in Sportvereinen
d. Prävention in Betrieben
e. Prävention in Gemeinden

6. Psychologische Gesundheitsförderung VI – Prävention angesichts besonderer Lebensumstände:
a. Asthma
b. Diabetes mellitus
c. Koronare Herzerkrankungen
d. Neurodermitis
e. Schmerz
f. Chronischer Tinnitus
g. Posttraumatische Belastungsstörungen
h. Krebs

7. Psychologische Gesundheitsförderung VII – Aspekte gesundheitspsychologischer Intervention:
a. Modellierung der Gesundheitsverhaltensänderung
b. Compliance
c. Gesundheitsförderung in der Rehabilitation
d. Genetische Diagnostik
e. „Healthismus“ und Lebensqualität

Wenn Sie bereits in diesem Bereich tätig sind, untermauert die Weiterbildung Ihr bisheriges Wissen. Sie entwickeln sich dadurch fachlich weiter und können in Ihrem jetzigen Job eine bessere Leistung erzielen.

Durch die ausgewählten Übersicht über die gelehrten Inhalte erweitern Sie ihr Spezialwissen in diesem Bereich oder qualifizieren sich für den Wechsel in eine höhere Hierarchieebene. Hierdurch werden Sie wertvoller für Ihr Unternehmen, was Ihre Verhandlungsposition stärkt und sich direkt in einem höheren Gehalt widerspiegeln kann.

Den Fernkurs können Sie berufsbegleitend absolvieren. Sie können während der Weiterbildung in Ihrem Unternehmen präsent bleiben und haben die Möglichkeit, die erlernten Inhalte direkt anzuwenden. Sie erhalten damit einen sofortigen Nutzen, ohne Gehaltseinbußen kompensieren zu müssen.

Sollten Sie noch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben, ist dieser Kurs trotzdem sehr gut für Sie geeignet, da Sie sich in Ihrem eigenen Tempo entwickeln können.

Zielgruppen sind Führungs- und Nachwuchsführungskräfte sowie Studieninteressierte, die ausprobieren möchten, ob ein Fernstudium für sie geeignet ist.

Wenige Tage nach Ihrer Buchung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Online Campus, wo Sie die digitalen Fernlehrskripte sowie weitere Lernmaterialien wie auch Informationen finden. Die gedruckten Fernlehrskripte erhalten Sie ca. 7-10 Tage nach Buchung. Aus Nachhaltigkeitsgründen drucken wir immer nur bei Buchung.

Sie arbeiten die Fernlehrskripte im Selbststudium durch. Sollten sich beim Lernen Fragen ergeben, können Sie sich jederzeit bei uns melden.

Die Einsendeaufgaben zu den Fernlehrskripten, die Sie ebenfalls im Online Campus finden, entsprechen relativ kurzen Hausarbeiten von ca. 6-8 Seiten in denen Sie das Erlernte anwenden. Diese bekommen Sie korrigiert und mit Feedback zurück. Einsendeaufgaben werden nicht benotet, sondern nur als bestanden oder nicht bestanden bewertet. Sofern Sie keine ECTS erwerben wollen, reichen Einsendeaufgaben in jedem Fall für das erfolgreiche Absolvieren des Kurses aus. Klausuren (wenn zum Thema angeboten) sind in diesem Fall für Sie optional.

Wollen Sie anrechenbare ECTS Punkte erwerben wollen, müssen Sie eventuell auch eine oder mehrere Klausuren bestehen. Diese können Sie an einem unserer vielen Prüfungsorte schreiben. Die Übersicht der Fernlehrskripte und der erforderlichen Prüfungsleistungen zum ECTS Erwerb können Sie dem untenstehenden Curriculum entnehmen.

Wenn Sie alle Prüfungsleistungen bestanden haben, erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat.

Curriculum Gesundheitsförderung

 

Schon entschieden? - Jetzt buchen!

 

 

 

Fragen – immer gerne

Sie haben noch offene Fragen zu Ihrer Weiterbildung? Wir stehen Ihnen beratend zur Seite! Unser Beratungsteam ist unter folgenden Kontaktmöglichkeiten zu erreichen.
Kontakt
Sie erreichen uns Mo – Fr 09:00 – 17:00 Uhr
PFH AKADEMIE