Führung und Management - Fernkurse

Fernkurs Personalführung

Instrumente der Führung mit Schwerpunkt auf den psychologischen Aspekten Personalführung und Mitarbeiterbindung.
 

Personalführung

Die Personalführung ist ein Teilgebiet des Personalmanagements und befindet sich in der inhaltlichen Schnittmenge der wissenschaftlichen Disziplinen Psychologie und Betriebswirtschaftslehre. Personalführung hat die Aufgabe, die Leistung und Motivation von Angestellten zielgerichtet zu beeinflussen sowie sozialpsychologische Prozesse innerhalb der Belegschaft im Unternehmensinteresse zu steuern und zu nutzen.

Referenten:innen für Personalführung untersuchen und verstehen das Verhalten und die Bedürfnisstrukturen ihrer Mitarbeitenden und sind dafür zuständig, passende Instrumente der Mitarbeiterführung auszuwählen und anzuwenden. Sie kennen die entsprechenden psychologischen Wirkweisen und können die Auswirkungen von Maßnahmen sowohl auf das Unternehmen als auch auf die Angestellten bewerten und die Erfolgsaussichten beeinflussen.

Der Kurs stattet Sie mit allen erforderlichen Kenntnissen aus, die Sie für erfolgreiche Mitarbeiterführung benötigen. Sie erlernen zunächst die Grundlagen und wichtigsten Instrumente der Führung von Mitarbeitern. Den Schwerpunkt des Seminars bilden die psychologischen Aspekte der Personalführung und der Mitarbeiterbindung. Ergänzt werden die fachspezifischen Themengebiete durch übergreifende Inhalte der Sozialpsychologie

Image
Zertifizierte Weiterbildung
Alle Fakten zur Weiterbildung im Überblick

Dauer

8 Monate

Starttermin

Beliebig

Kostenfreie Verlängerung

6 Monate

Lernformat

Fernkurs

Selbststudium

ECTS-Anrechnung

Bis zu 18 ECTS

Zertifikat

PFH AKADEMIE Zertifikat

Kursgebühr

2.872,- €

Kurssprache

Deutsch

Prüfungsleistung

Klausur(en) für ECTS Erwerb

Einsendeaufgaben

Voraussetzungen

Keine

Freuen Sie sich auf diese Themen ...

Leistung und Motivation

Bedürfnisanalyse

Sozialpsychologische Prozesse

Mitarbeiterführung

Mitarbeiterbindung

Coaching

Konflikt und Kooperation

Soziale Interaktion

Informationen zum Kurs

Kurs ID 0302

Regeldauer
Der Fernkurs dauert 8 Monate, basierend auf ca. 20 Zeitstunden Lernzeit pro Woche.

Voraussetzungen
Keine

Startermin
Beliebig

Anerkennung
Nach Abschluss des Zertifikates erkennt unser Kooperationspartner PFH Private Hochschule Göttingen dieses Modul gemäß dem Curriculum im jeweiligen Fernstudium auf ein zukünftiges Studium an. Sofern im Curriculum des jeweiligen Studienganges für die entsprechenden Module eine Klausur vorgesehen ist, muss auch im Fernkurs der PFH AKADEMIE für die Anerkennung die entsprechende Prüfungsleistung abgelegt werden.

In diesem Fernkurs können Sie bis zu 18 ECTS für ein zukünftiges Studium erwerben basierend auf dem Curriculum Fernstudium Psychologie. Wir empfehlen anderen Hochschulen, unser Zertifikat im selben Umfang anzuerkennen.

Gebühren
Die Gebühr für den Fernkurs in Höhe von 2.872,- € enthält sämtliche Lehrskripte, Unterstützung und Beratungen während Ihrer Lernphase, Durchführung und Korrektur möglicher Klausuren sowie Ihr abschließendes Zertifikat.

Kostenlose Verlängerung
Um Ihnen für unvorhergesehene Umstände mehr Zeit und Flexibilität zu geben, gewähren wir eine kostenfreie Verlängerung von 6 Monaten. Diese Verlängerung tritt automatisch in Kraft sofern Sie den Kurs nicht der Regeldauer erfolgreich abschließen oder kündigen. Über diese Verlängerung hinaus geben wir die Möglichkeit zweimalig nach dem Ende der kostenfreien Verlängerung jeweils 3 Monate extra Verlängerung zu buchen. Die Gebühr ist jeweils 49 € pro 3 Monate Verlängerung. Diese extra Verlängerung tritt nicht automatisch in Kraft.

Themenbereich Führung 
Zunächst werden Konzepte von Führung und Führungserfolg erarbeitet, um auf dieser Grundlage die Führungsinstrumente und Hilfsmittel Führung mit Zielvereinbarung, Leistungsbeurteilung, Mitarbeitergespräche, 360°-Feedback und Coaching zu vertiefen und für die praktische Verwendung aufzubereiten.

Themenbereich Mitarbeiter und Mitarbeiterbindung 
Mitarbeiterführung kann nur dann erfolgreich sein, wenn das Verhalten, die Motivation und die Bedürfnisse der zu führenden Personen verstanden und berücksichtigt werden. Der Fernkurs behandelt daher die Themenbereiche Commitment und Identifikation mit der Organisation, Arbeitszufriedenheit und den psychologischen Vertrag. Ebenfalls bedeutsam in der Personalführung ist die Auseinandersetzung mit unternehmensschädigendem Verhalten. Das Verständnis von Konflikten und Kooperation ist essentiell für die Vorbeugung sowie Intervention und wird daher im Kurs vermittelt. Da der Auslandseinsatz von Mitarbeitern eine besondere Belastung darstellen und Konfliktpotenzial bergen kann, wird die mitarbeitergerechte Planung und Durchführung ebenfalls in diesem Fernkurs behandelt.

Themenbereich Psychologie
Für die operative Mitarbeiterführung, einschließlich der Planung, Durchführung und Evaluation aller Maßnahmen, ist es wichtig, das Verhalten von Menschen in sozialen Systemen zu verstehen. Deshalb schließt der Fernkurs mit der Sozialpsychologie der Interaktion zwischen Individuen wie auch in und zwischen Gruppen. Unter anderem werden dabei soziale Vergleichsprozesse (als Aspekt des Erlebens von Gerechtigkeit), Normen, Rollen, Status, prosoziale Motivation (Altruismus), soziale Verantwortung, Zivilcourage und Innovation erörtert.

1. Führung und Führungsinstrumente
a. Führung
b. Motivierung
c. Mitarbeiterbefragungen
d. Leistungsbeurteilung
e. Mitarbeitergespräche

2. Mitarbeiterführung
a. Modelle, Konzepte und Theorien
b. Analyse und Maßnahmenempfehlung
c. Instrumente operativer Führung
d. Fallbeispiel aus der Praxis: Ablauf eines Führungsbarometers

3. Führen mit Zielvereinbarung
a. Einführung in die Thematik
b. Theoretische Grundlagen und Modelle
c. Zielorientierte Führungstechniken zur Förderung von Einzel- und Gruppenleistung
d. Gründe für die Eignung des Führens mit Zielvereinbarung
e. Anforderungen des Führens mit Zielvereinbarung an das Führungsverhalten

4. Auslandseinsatz von Mitarbeitern
a. Der Auslandseinsatz von Mitarbeitern im Überblick
b. Theorien und Modelle zum Leben und Arbeiten im Ausland
c. Analyse und Maßnahmenempfehlung
d. Vorgehen

5. Der psychologische Vertrag
a. Modelle, Konzepte und Theorien
b. Analyse und Maßnahmenempfehlung
c. Vorgehen bei der systematischen Gestaltung psychologischer Verträge

6. Commitment und Identifikation mit Organisationen
a. Theorien und Modelle
b. Analyse und Maßnahmeempfehlung
c. Vorgehen
d. Fallbeispiele aus der Unternehmenspraxis

7. Arbeitszufriedenheit – Konzepte und empirische Befunde
a. Arbeitszufriedenheit, Emotionen bei der Arbeit und organisationale Identifikation
b. Die Relation von Arbeitszufriedenheit und Commitment
c. Objektive Arbeitszufriedenheit? Oder: Was messen wir, wenn wir nach der Zufriedenheit mit der Arbeit fragen?
d. Arbeitsgestaltung, Persönlichkeit und Arbeitszufriedenheit

8. Leistungsbeurteilung
a. Modelle der Leistungsbeurteilung
b. Entwicklung eines Leistungsbeurteilungsinstruments
c. Die Implementierung eines Leistungsbeurteilungssystems

9. Mitarbeitergespräche
a. Einführung in die Thematik
b. Modelle
c. Analyse und Maßnahmenempfehlung
d. Vorgehen und Probleme
e. Fallbeispiel aus der Unternehmenspraxis

10. Coaching
a. Coaching
b. Modelle
c. Analyse und Maßnahmenempfehlung
d. Vorgehen
e. Fallbeispiele aus der Unternehmenspraxis

11. 360°-Feedback
a. Begriff und Konzept des 360°-Feedback
b. Theorien und Modelle des 360°-Feedback
c. Analyse und Maßnahmenempfehlung
d. Vorgehen und Probleme
e. Fallbeispiele
f. Zukünftige Trends im 360°-Feedback

12. Konflikt und Kooperation
a. Konflikt und Kooperation
b. Modelle zum Konfliktverhalten
c. Ausgewählte Konfliktkonstellationen
d. Die Intervention zur Konflikthandhabung

13. Unternehmensschädigendes Verhalten
a. Unternehmensschädigendes Verhalten
b. Modelle
c. Analyse der Bedingungen und Maßnahmen
d. Vorgehen

14. Soziale Interaktion
a. Der wichtige andere: Soziale Vergleichsprozesse und relative Deprivation
b. Antisoziales Denken, Fühlen und Handeln
c. Soziale Motive: Prosoziale Motivation
d. Positive Psychologie: Glück, Prosoziales Verhalten, Verzeihen, Solidarität, Bindung, Freundschaft
e. Positive Psychologie: Zivilcourage, soziale Verantwortung, Fairness, Optimismus, Vertrauen
f. Soziale Interaktion
g. Kommunikation

15. Soziale Gruppenprozesse
a. Führung
b. Die Gesellschaft in uns: Wie soziale Normen, soziale Rollen und sozialer Status unser Verhalten beeinflussen
c. Leistung in Gruppen
d. Innovation
e. Intergruppenbeziehungen
f. Wissenschaftstheorie und Psychologie: Einführung in den Kritischen Rationalismus von Karl Popper

Wenn Sie bereits für die Führung und den Einsatz von Angestellten verantwortlich sind, untermauert dieses Seminar in Mitarbeiterführung ihr bisheriges Wissen. Sie entwickeln sich dadurch fachlich weiter und erzielen in Ihrem aktuellen Tätigkeitsbereich bessere Ergebnisse.

Durch diese Weiterbildung in Personalführung spezialisieren Sie sich in Ihrem Beruf oder qualifizieren sich für den Wechsel in eine höhere Hierarchieebene. In beiden Fällen werden Sie wertvoller für ihr Unternehmen, was Sie in die Lage versetzt, höhere Forderungen bei ihrem Gehalt durchzusetzen.

Das tiefergehende Verständnis von psychologischen Gegebenheiten, das Sie durch diese Weiterbildung erwerben, ist nicht nur in der Personalführung anwendbar. Es trägt zu ihrer persönlichen Entwicklung bei und befähigt Sie, Entscheidungen fundierter zu treffen.

Den Fernkurs können Sie berufsbegleitend absolvieren. Sie können während der Weiterbildung in Ihrem Unternehmen präsent bleiben und haben die Möglichkeit, die erlernten Inhalte direkt anzuwenden. Sie erhalten damit einen sofortigen Nutzen, ohne Gehaltseinbußen kompensieren zu müssen.

Sollten Sie noch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben, ist dieser Kurs trotzdem sehr gut für Sie geeignet, da Sie sich in Ihrem eigenen Tempo entwickeln können.

Zielgruppen sind Führungs- und Nachwuchsführungskräfte sowie Studieninteressierte, die ausprobieren möchten, ob ein Fernstudium für sie geeignet ist.

Wenige Tage nach Ihrer Buchung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Online Campus, wo Sie die digitalen Fernlehrskripte sowie weitere Lernmaterialien wie auch Informationen finden. Die gedruckten Fernlehrskripte erhalten Sie ca. 7-10 Tage nach Buchung. Aus Nachhaltigkeitsgründen drucken wir immer nur bei Buchung.

Sie arbeiten die Fernlehrskripte im Selbststudium durch. Sollten sich beim Lernen Fragen ergeben, können Sie sich jederzeit bei uns melden.

Die Einsendeaufgaben zu den Fernlehrskripten, die Sie ebenfalls im Online Campus finden, entsprechen relativ kurzen Hausarbeiten von ca. 6-8 Seiten in denen Sie das Erlernte anwenden. Diese bekommen Sie korrigiert und mit Feedback zurück. Einsendeaufgaben werden nicht benotet, sondern nur als bestanden oder nicht bestanden bewertet. Sofern Sie keine ECTS erwerben wollen, reichen Einsendeaufgaben in jedem Fall für das erfolgreiche Absolvieren des Kurses aus. Klausuren (wenn zum Thema angeboten) sind in diesem Fall für Sie optional.

Wollen Sie anrechenbare ECTS Punkte erwerben wollen, müssen Sie eventuell auch eine oder mehrere Klausuren bestehen. Diese können Sie an einem unserer vielen Prüfungsorte schreiben. Die Übersicht der Fernlehrskripte und der erforderlichen Prüfungsleistungen zum ECTS Erwerb können Sie dem untenstehenden Curriculum entnehmen.

Wenn Sie alle Prüfungsleistungen bestanden haben, erhalten Sie von uns Ihr Zertifikat.

Curriculum Personalführung

 

 

 

 

 

Schon entschieden? - Jetzt buchen!

Fernlehrbrief neutral

Sie möchten erst noch mehr Informationen, dann bestellen Sie hier eine Probelektion.

Ich habe die Informationen zum Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Fernlehrbrief neutral

Fragen – immer gerne

Sie haben noch offene Fragen zu Ihrer Weiterbildung? Wir stehen Ihnen beratend zur Seite! Unser Beratungsteam ist unter folgenden Kontaktmöglichkeiten zu erreichen.
Kontakt
Sie erreichen uns Mo – Fr 09:00 – 17:00 Uhr
PFH AKADEMIE